Deutsch Magyar English Slovenský Slovenský Românesc

EXTREME JUNGLE CARP CUP

Allgemeine Informationen

 

Der Wettbewerb heißt Extreme Jungle Carp Cup (später "Wettbewerb")

Der Wettbewerb wird organisiert von: Infinite Carp Baits GmbH („Veranstalter“)

Ort des Wettbewerbs: Pölöskei See

Datum des Wettbewerbs: 12.10.2019 - 19.10.2019

Ankunft am 12.10.2019 um 7.00 Uhr.

Anmeldung: 12.10.2019 von 7:15 - 9:00 Identifizierung der Teams

Auslosung der Angelplätze: am 12.10.2019 um 9:30 Uhr

Besetzung der Angelplätze: 13:00 Uhr

Geplanter Start des Wettbewerbs: 15:00 Uhr

Ende des Wettbewerbs: am 19.10.2019 um 9:00 Uhr

Bekanntgabe der Ergebnisse und Preisverleihung am Veranstaltungsort um 13:00 Uhr

 

Anmeldung und Registrierung

 

Die Anmeldung für den Wettbewerb erfolgt ausschließlich schriftich, an kontakt@infinite-carp-baits.com. Bitte geben Sie EXTREME JUNGLE CARP CUP + Team Name und Telefonnummer an.

Im Antwortmail senden wir Ihnen als Beilage das Anmeldeformular und die Regeln zu, und bitten sie diese ausgefüllt an kontakt@infinite-carp-baits.com zurückzusenden.

Die Anmeldebestätigung bzw. fehlende Unterlagen werden vom Veranstalter an die am Formular angeführte Emailadresse geschickt bzw. angefordert. Mit dieser Bestätigung erhalten Sie auch ihre Registrierungsnummer und weitere Informationen für die Anzahlung.

Die Anzahlung in der Höhe von 400 € ist innerhalb von 5 Werktagen nach Anmeldung zu tätigen. Sobald die Zahlung bei uns eingelangt ist, kann Ihre Registrierung erfolgreich abgeschlossen werden. Der Restbetrag von 350 €, muss bis spätestens 31.08.2019 einbezahlt werden.

 

Die Gebühr für ein Team beinhaltet:

• die Miete des Sees

• Zeltplätze, Gemeinschaftskosten

• Angelticket für die Wettbewerbszeit

• Kosten für Organisation

• Kosten für Medaillen, Trophäen, …

 

Auslosung

 

Die Mannschaften ziehen zunächst in der Reihenfolge der Registrierung die Auslosungsreihenfolge, um anschließend die Angelplätze zu ziehen. Die gezogenen Angelplätze können nicht getauscht werden. Diejenigen, die an der Anmeldung (am 12.10.2019 um 7:15 -9:00) nicht teilnehmen, können nicht am Wettbewerb zugelassen werden. Ausnahme: Man ist aus gutem Grund Verhindert und das Vernbleiben wird im Vorhinein per Mail an kontakt@infinite-carp-baits.com bekannt gegeben. Die Veranstalter prüfen den Antrag und treffen dann eine endgültige Entscheidung. Zu spät registrierte Mannschaften, die jedoch von den Veranstaltern noch anerkannt werden, ziehen automatisch als letzte eine Nummer. Gibt es mehrere verspätete Mannschaften, so ziehen sie in der Reihenfolge ihres Eintreffens. Wenn eine Mannschaft nicht an der offiziellen Auslosung teilnimmt, obliegt die Entscheidung den Veranstaltern.

 

Wettbewerbsregeln

 

Der offizielle Start des Wettbewerbs ist am 12.10.2019 um 15:00 Uhr und wird durch ein akustisches Signal verkündet.

Das offizielle Ende des Wettbewerbs ist am 19.10.2019 um 9:00 Uhr und wird ebenfalls durch ein akustisches Signal verkündet.

Bei diesem Wettbewerb handelt es sich um einen offenen internationalen Teamwettkampf. Ein Team besteht aus zwei Anglern und einem Helfer (optional), welcher auch als vollwertiger Angler gilt.

Die Anmeldung ist auf 45 Teams und 2 Reserve Teams limitiert und wird nach Eingang der Anmeldeformulare entgegengenommen.

Jeder Teilnehmer muss über einen gültigen, den jeweiligen Landesgesetzen entsprechenden, nationalen Angelschein, verfügen.

Ein Team darf höchstens mit vier Ruten und je einem Einzelhaken angeln. Pro Team sind je 4 Bojen erlaubt.

Schnurrumlenker sind empfohlen, aber sie müssen offen sein.

Das Füttern und Ködern ist ausschließlich mit Boilies erlaubt. Die Einhaltung werden Wettbewerbsrichter anhand von Stichproben kontrollieren. Kunststoffköder sind nicht erlaubt.

Der kleinste Durchmesser der Boilies am Haken darf nicht geringer als 16 mm sein und nicht weiter geschnitten (verkleinert) werden.

Es ist verboten, lebende oder tote Tiere, Insekten, Mücken, Larven und der gleichen als Futtermittel oder Köder zu verwenden.

Jede Mannschaft sollte sein eigenes Boot mitnehmen, da der Veranstalter nur eine begrenzte Anzahl an Booten zur Verfügung stellen kann.

An allen Booten muss eine Bootsbeleuchtung, dessen Benutzung verpflichtend ist, vorhanden sein.

Während des Turniers können pro Team zwei Boote verwendet werden!

Um Bootsmotoren und Akkumulatoren müssen sich die Teams selbst kümmern. Jedem Teilnehmer wird empfohlen, eine Rettungsweste zu tragen, es ist aber keine Pflicht.

 

WICHTIG!

 

Das Benutzen der Boote obliegt der eigenen Verantwortung unter Einhaltung der nationalen Wasserstraßenverordnungsgesetze. Das Boot fahren unter dem Einfluss von alkoholischen oder anderen Bewusstseinsmodifikatoren (zB Drogen, Medikamente, Kombinationen davon) nur auf eigene Gefahr!

Futterboote sind Verboten!

Füttern, Drillen und Spods suchen ist aus dem Boot erlaubt.

An Angelplätzen können sich Teams nur innerhalb einer durch ihre Sektorbojen bestimmten Zone aufhalten und können diese nicht für Angelaktivitäten (Futter, Spot suchen, Drillen usw.) verlassen.

Drillen der Fische soweit wie möglich ohne Störung der benachbarten Teams. Während des Drillend kann der Sektor verlassen werden, aber so schnell wie möglich sollte man in den eigenen Sektor zurückkehren. Angeln kann man nur im eigenen Sektor. Das auslegen ist ausserhalb des Sektors verboten!

Ein Mann muss auf jeden Fall am Ufer bleiben!

Empfang von Besuchern nur nach vorheriger Absprache und in der Nacht verboten!

Verwendung von Abhakmatten (nur gute Qualität) und große Kescher ist Pflicht.

Pro Team mindestens 6 Stück Karpfensäcke. In ein Sack darf nur ein Fisch gelagert werden.

Die Verwendung von geflochtener Schnur ist strengstens verboten. (nur als Vorfach erlaubt)

Verwendung von mindestens 20m Monofilschnur Schlagschnur mit einer Mindestdicke von 0,55mm ist Pflicht!

Abhaken ist auch im Boot verpflichtend. Der Fisch muss sofort nach dem reinheben ins Boot vom Hacken befreit werden.

Fisch im Wasser schleppen ist strengstens Verboten!

Es ist strengstens verboten die Angelplätze zu beschädigen, Schilf, Bäume, Sträucher auszuschneiden.

Lagerfeuer darf nur am dafür vorgesehenen Platz gezündet werden. Am Steg ist offenes Feuer verboten!

Der See ist reich an Unterwassersträuchern und -bäumen, deswegen bitten wir jeden Vorsichtig zu angeln.

Bei allen Grenzstreitigkeiten ist die Entscheidung des Schiedsrichters für alle verbindlich.

Jeder Teilnehmer muss die Bitten und Anweisung der Schiedsrichter ausführen!

Fällt die Startzeit des Turniers wetterbedingt aus, können die Veranstalter den Start des Rennens verschieben, bis die Wetterbedingungen stimmen.

Am Ende des Turniers, am 19.10.2019 Uhr um 12.00 Uhr, muss jedes Team den Angelplatz sauber verlassen.

Alle nicht geregelten Angelegenheiten, die nicht in den Regeln beschrieben sind, unterliegen den Beschlüssen der Veranstalter.

Der Teilnehmer nimmt die Risiken an, indem er das Anmeldeformular unterschreibt und die Haftung, die sich aus der Nichteinhaltung der Regeln ergibt, wird dem Veranstalter nicht berechnet.

Der Wettbewerb basiert ausschließlich auf dem "Catch and Release" -Prinzip.

 

Wiege Regeln

 

Gewertet werden die 5 größten Karpfen. Ins Rennen kommen nur Karpfen ab 8 Kg!

Gewogen wird zwei mal am Tag, morgens und in den Nachmittagsstunden, wenn ein neuer auswertbarer Fang gemacht wurde! In diesem Fall senden Sie uns ein SMS mit der dem Wort „CARP“ und Angelplatznummer an 0043/69919067661.

Einige der Angelplätze am See können nur mit dem Boot angefahren werden, deswegen ist es nur so ausführbar. In diesem Zusammenhang bitten wir um Verständnis.

Vom Aussetzen bis zum Wiegen müssen die Fische in geeigneten Karpfensäcken und in ausreichender tiefe gelagert werden.

Bei der Biegung muss mindestens ein Teammitglied, Turnierrichter und eine ausgewählte Person vom Veranstalter.

Das dokumentieren von der Wiegung muss auch ein Teammitglied unterschreiben.

Jeder gefangene Fisch muss einzeln gewogen und einzeln mit Grammgenauigkeit (z. B. 8875 g) aufgeschrieben werden.

Sollte eine Differenz zwischen den Aufzeichnungen des Wettkämpfers und des Richters geben, dann gelten die Aufzeichnungen des Richters.

Jeder Karpfen mit einem Gewicht ab 15 Kg wird so schnell wie möglich und nach Möglichkeit sofort gewogen.

In diesem Fall senden Sie uns ein SMS mit der dem Wort „BIG“ und Angelplatznummer an 0043/69919067661

 

Auswertung

 

Gewertet werden die 5 größten Karpfen. ( Amur ausgenommen)

Karpfen mit einem Gewicht von 8 kg oder mehr werden im Wettbewerb gewertet.

Bei gleichem Gewicht wird dem Team mit dem höchsten Fischgewicht Priorität eingeräumt.

Wenn noch ein Gleichstand besteht, wird dem Team mit dem höchsten Durchschnittsgewicht (Gesamtgewicht / Stück) Priorität eingeräumt.

 

Regeln für die Vergütung

 

1. Platz: 5.000 EUR

2. Platz: 3.000 EUR

3. Platz: 1.000 EUR

Der größte Fisch im Wettbewerb 1.000 EUR

 

Die oben genannte Vergütung gilt nur für die Teilnahme von mindestens 30 Teams!

 

Ausschlussregeln

 

Jede externe Hilfe erfordert sofortigen Ausschluss.

Bei nicht Einhaltung der Regeln, Verhaltensweisen die einem Boilie Angler nicht würdig sind oder nicht kulturellen Behandlung der Fische wird das Team sofort ausgeschlossen.

Stark alkoholisierte und lautstarke Team werden nach der ersten Mahnung ausgeschlossen.

Wer die Fische vorsätzlich oder fahrlässig verletzt wird sofort ausgeschlossenen!

Wer verbotenen Ködern oder nicht erlaubte Mittel verwendet wird sofort ausgeschlossen!

Wer vor beginn des Turniers füttert oder angelt wird sofort ausgeschlossen!

Betrug führt zum sofortigen Ausschluss!

 

Die Veranstalter haben das Recht, sowohl während des Wettkampfes als auch zum Zeitpunkt der Bekanntgabe der Ergebnisse, Angler, Teams oder Assistenten zu bestrafen, wenn sie einen Verstoß begangen haben.

 

Einspruch

 

Als Einspruch gilt die Meldung einer Wettbewerbtstätigkeit, die gegen den Vorschriften der Wettbewerbsregelungen verstößt. Einspruch kann nur schriftlich eingereicht werden innerhalb von 60 Minuten nach dem Ereignis.

 

Media

 

 

Die Teams sind verpflichtet, den vom Veranstalter akkreditierten Medien zu helfen, Reportage zu geben, Gelegenheit Fotos und Filme zu liefern.

Mit der Unterzeichnung des Anmeldeformulars bestätigen die Teilnehmer, dass von ihnen Fotos oder Video gemacht werden können die frei in den Medien veröffentlicht werden.Die Teilnehmer sind verpflichtet, auf Wunsch des Veranstalters Aufnahmen von den Medien zu entfernen.



VIDEOS

VIDEOS

UNSERE PARTNER